Nächste Woche geht`s los

Nächste Woche startet die BSV-Vereinsreise 2024. Hier noch einmal ein paar Eckdaten:

Start: 7.30Uhr ab Busbahnhof Verden, Reisedienst Wrede

Mittag: Mittagspause in Erfurt. Individuelle Pausen (für Fahrer und Teilnehmer) sind auf der ganzen Fahrt möglich.

Nachmittag: Zimmerbezug im Hotel "Alexandra" in Plauen

Abend: Gemeinsames Abendessen, anschließend Möglichkeit für eigene Unternehmungen

2. Tag: Tagesausflug durchs sächsische Vogtland

3. Tag: Rundfahrt ins Bädereck

4. Tag: Rückreise über Leipzig

Ausführlich Infos finden sich auf dem Vereinsbrief vom Januar 2024 sowie der Nachricht von Wrede von Ende Februar/Anfang März 2024.

Weiterlesen …

Wassergymnastik: Alle Plätze nach wie vor belegt

Im Augenblick werden wir mit Anfragen zu freien Plätzen in der Wassergymnastik überrannt und können diesen Ansturm leider nicht abarbeiten. Unsere 45 Plätze für Reha-Sport und Funktionstraining sind alle belegt, es sind in absehbarer Zeit auch keine freien Plätze mehr zu erwarten. Leider bekommen wir keine weiteren Zeiten im Verwell in Verden, um neue Gruppen auf zumachen. Wir bitten daher um Verständnis.

Weiterlesen …

Behindertensport weckt großes Medieninteresse

Vor einigen Wochen endeten die Nationalen Winterspiele von Special Olympics. Vom 29. Januar bis zum 2. Februar traten 900 Athleten und  Athletinnen mit geistiger und mehrfacher Beeinträchtigung in zehn Sportarten in Thüringen an. Mit Blick auf die erreichte Wahrnehmung steht fest: #Thüringen2024 sind die erfolgreichsten Nationalen Spiele, die jemals von Special Olympics durchgeführt wurden. Einen großen Anteil daran hatten die Medienallianz und die Eigenproduktionen, die das größte inklusive Multisport-Event in Deutschland durch Berichte, Highlights und umfangreiches Videomaterial sowie die Bereitstellung eines Fotopools sichtbar gemacht haben.

Die elf Medienhäuser ARD, BILD, DAZN, Deutsche Telekom, Dyn, RTL, SevenOne, Sky, Sportdeutschland.TV, Sport1 und ZDF haben sich in verschiedenen Formaten engagiert. Dies umfasste digitale und lineare Übertragungen sowie Livestreams, Berichterstattung vorab und während der Event-Woche. In der Fortsetzung der Allianz neu dabei waren Dyn und Sportdeutschland.TV.

Von den Special Olympics Nationalen Spielen Thüringen 2024 wurde 25 Stunden live aus Erfurt (Eiskunstlaufen, Short Track, Eisgala) und Oberhof (Ski Langlauf, Schneeschuhlaufen) produziert und darüber hinaus von allen Final- und Unified-Wettbewerben. Weiterhin gab es jeden Tag Highlights über alle zehn Sportarten, die auch für die unterschiedlichen Formate TV, online und Social Media aufbereitet wurden. Neben Beiträgen rund um die Winterspiele, Special Olympics und die Athleten und Athletinnen vorab, wurden auch während der Event-Woche Beiträge wie beispielsweise über die Eröffnungsfeier am 29. Januar in Oberhof ausgestrahlt. Über Sportdeutschland.TV wurden die Signale aus Oberhof und Erfurt sowie alle Zusammenfassungen und Highlights live gestreamt.

Weiterlesen …

I-Run-Achim: Wir sind dabei!

Foto: Stiftung Waldheim

Seit vielen Jahren gibt es den inklusiven Volkslauf »I-Run-Achim«. Das »I« steht für Inklusion und bedeutet, dass alle mitlaufen können: Groß und Klein, Alt und Jung, behindert und nicht behindert, jede Nationalität ist willkommen! Gegründet anlässlich des Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, ist der »I-Run-Achim« heute eine sportliche Netzwerkveranstaltung mit buntem Rahmenprogramm, die rund 600 Läufer und Läuferinnen aus nah und fern nach Achim lockt.

Auch für dieses Jahr hat sich wieder eine kleine Gruppe von BSV-Mitgliedern für den Walking/Nordic Walking-Wettbewerb am 5. Mai angemeldet. Weitere Teilnehmer, die die bisher kleine Gruppe verstärken möchten, sind herzlich willkommen! Natürlich gibt es auch andere Laufangebote, die jeder nach seinem Geschmack und seinen Möglichkeinen wahrnehmen kann. Auf der Internet-Seite I-Run Achim | Straßenlauf für Menschen mit und ohne Behinderung (i-run-achim.de) gibt es weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit. Wer bei der Anmeldung Assistenz benötigt, kann gern Michael Weisenfels (Dienstag Wassergymnastik, 2. Gruppe und Donnerstag Rückengymnastik, 1. Gruppe) oder Jürgen Kahrs ansprechen

Weiterlesen …